Befragung

Im Bewusstsein, dass Mundart-Sprachen immer lebendig sind, wird zur Zeit für die Jaundeutsche Mundartsprache ein umfassendes Wörterbuch ausgearbeitet, das voraussichtlich im Jahre 2014 erscheinen wird.
Sprache ist etwas Lebendiges und einem ständigen Wandel unterworfen. Die Zeitgeschichte geht auch am Jaundeutschen nicht spurlos vorbei. Neue Wörter und Ausspracheveränderungen prägen ein neues Bild des althergebrachten Dialekts.
Das  Jaundeutsche Wörterbuch wird zum einen die noch aus früheren Zeiten bekannten und dokumentierten Wörter enthalten und zum anderen den heutigen Wortschatz, und die heutige Aussprache festhalten.
Wie wird der Sprachgebrauch analysiert?


Um den aktuellen Sprachgebrauch analysieren zu können, werden verschiedene Quellen untersucht, nämlich:


1. Zusammenarbeit mit Gewährspersonen (mehr...)
2. Mündliche Befragungen in Form von Interviews
3. Online-Umfrage (mehr....).

Interviews:
Aus dem gesamten, erfassten Wort-Material werden alle jene Wörter ausgewählt, die in irgendeiner Weise Probleme bieten, sei es, dass sie dem Autor nicht geläufig sind, sei es, dass die Bedeutung oder auch die Aussprache unklar ist. Diese werden teils den Gewährspersonen zur Beurteilung unterbreitet, teils durch den Autor in Form von Interviews bei der ortsansässigen Bevölkerung abgefragt.

Wir freuen uns über Anregungen und Kritik.
Auch wenn Sie nicht an der Umfrage teilnehmen möchten, können Sie auf dem Kontaktformular Jaundeutsche Wörter notieren und uns zusenden. Sie können uns diese auch per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mitteilen.

 

Jùutütsch

Wort-Beispiele mit  teils  unterschiedlicher Bedeutung und teils  unterschiedlicher Aussprache:

Bedeutung:

  • fǜǜrtraage: vorbeitragen,
    nützen
  • aabgtraage: abtragen
    wegmachen, entfernen,
    einebnen
  • fergge: tragen, schwer
    tragen, von einem Ort
    zum anderen tragen schleppen


Aussprache:

  • Hegù und Hegḷ
  • Hùbù und Hùbḷ
  • Hùdù und Hùdḷ
  • Muu und Muul
  • Hǜü und Hǜi und Höi